Surfen, Surfspots, Surfsport

Surfen in Ostholstein - Surfen in Damp

Damp ist weitbekannt als beliebtes Ferienzentrum an der Ostseeküste, für den Erholungsurlaub, aber natürlich auch für den Aktivurlaub. Gerade Windsurfer kommen gern hierher, denn hier herrschen ideale Bedingungen, vorausgesetzt natürlich, es gibt genug Wind.

Ein großer Vorteil im Gegensatz zur Nordsee ist in Damp natürlich, dass es aufgrund der Lage an der Ostsee nicht den Gezeiten unterworfen ist. So braucht man nur auf den passenden Wind warten, und nicht auch noch aufs Wasser. Beste Bedingungen zum Windsurfen herrschen hier bei Wind aus Nordost bis Ost. Da sich der Surfspot Damp direkt an Hafen bzw. Hafenmole befindet, muss hier auf Schiffsverkehr geachtet werden.

Je nach Wetterlage und Saison muss auch Rücksicht auf Badegäste genommen werden, diese kommen aber meist für den Sommerurlaub nach Damp. Gerade der Urlaub in einer Ferienwohnung ist hier sehr beliebt, gerade auch wegen des vielseitigen Freizeitprogramms, das hier neben Surfen geboten wird. Eine übersicht über Ferienhäuser und Ferienwohnungen in und um Damp bietet der Ferienhausspezialist Casamundo.

Wer noch wenig Erfahrung mit dem Windsurfen hat, der kann Schnupper- oder Anfängerkurse in einer der Surf- und Segelschulen besuchen, und hier die ersten Kenntnisse zunächst auf dem Trockenen und dann auch im Wasser sammeln. Erfahrenere Windsurfer können am Surfevent "Langschlag Eckernförde-Damp" teilnehmen je nach Windverhältnissen wird entweder von Eckernförde nach Damp oder von Damp nach Eckernförde gesurft, mit mehreren Zwischenstopps.

Hier zählt der olympische Gedanke: Ankommen ist alles! Doch auch ohne Sieger und Preise ein tolles Erlebnis. Und wenn es mit dem Surfen nichts wird, kann man sich im Urlaub auch anderweitig fit halten wie zum Beispiel durch eine nette Jogging Tour an der frischen Luft.